Das Leben ist wie eine Reise ...


Wie reisen Sie?

Wohin reisen Sie?

Reisen Sie mit leichtem Gepäck?

Reisen Sie auf gewohnten Pfaden?

Das Leben, als auch das Reisen, hält viele Dinge für uns bereit. Es gibt viele wunderbare Momente, schöne Erfahrungen und auch helfende Wegbegleiter. Wir verbringen Zeit an schönen Orten, mit Menschen, die uns guttun und uns genauso lieben, wie wir sind.

Doch auch Hindernisse begegnen uns auf der Reise. Orte, an denen wir uns einsam und verlassen fühlen, ebenso wie Menschen, die uns verletzen und verlassen. Mal kommen wir auf der Reise lebendig voran, mal ist das Reisen wie eine Wanderung durch ödes Gebiet.

Jeder von uns kann von schönen, wie von schmerzhaften Reiseerlebnissen berichten.

Wie beeinflussen diese Erlebnisse unser Leben – unsere Reise?

Jedes Leben ist eine Reise, ob wir wollen oder nicht. Die ersten Reise-Jahre unseres Lebens sind vorgegeben, da bestimmen unsere Eltern und andere Bezugspersonen die Reiseroute und die Reiseerlebnisse. Wir gehen mit, ahmen nach und bekommen eine Vorstellung davon, wie Leben funktioniert.

In den Jahren mit unseren „Reisebegleitern“ sammeln wir Erfahrungen, die unsere Entwicklung fördern und uns wachsen lassen. Auch schmerzhaft Erlebnisse, die uns verunsichern, das Vertrauen erschüttern, begleiten unseren Lebensweg.

All diese Erfahrungen beeinflussen unsere Art zu reisen.

Haben wir den Mut, uns auf neue, spannende Reisen und Erfahrungen einzulassen?

Hindern schmerzhafte Erfahrungen uns daran, neue Abenteuer zu erleben?

Halten wir uns auf den gewohnten und bequemen Pfaden auf?

Gibt es Ziele, die wir noch erreichen wollen?

Wir leben unser Leben - die Frage ist nur: „Wie leben wir?“

Lassen wir uns von negativen Ereignissen entmutigen, aufhalten oder lange belasten, oder versuchen wir die Ereignisse in einem anderen Licht zu sehen, daraus zu lernen und sie zu akzeptieren?

Jeder von uns ist mit vielen Ressourcen ausgestattet, manche sind noch nicht zum Vorschein gekommen, andere nehmen wir nicht als Ressource wahr, weil niemand da war, der uns bestärkt hat.

Was wäre, wenn …

... wenn Sie Ihre Ressourcen und Stärken entdecken?

… und Sie das Steuer selbst in die Hand nehmen?

… gerne begleite ich Sie dabei.

5 Ansichten

Judith Menne  - Neue Straße 26 - 30989 Gehrden - 05108-92 56 43

  • Instagram
  • Facebook