Frage der Woche 24


Mit Meditation Ruhe wagen

Meditation - achtsame Präsenz in der Stille

Ein bewusstes Heraustreten aus dem Tagesgeschehen.

Sich Zeit schenken und still werden.

Sich achtsam wahrnehmen, einlassen auf den Atem, den Körper beobachten, frei von Bewertung. Wahrnehmen dessen was ist.

Aufmerksam sein und dadurch achtsam werden.

Alles darf sein, es gibt kein richtig oder falsch. Es ist einfach.



Ich wage mich auf Ruhe einzulassen und das geschehen zu lassen,

was geschehen will.

Und dann…

Manchmal findet man etwas,

was man sucht

Nicht immer sucht man das,

was man findet

Und ab und zu findet man etwas,

was man überhaupt nicht gesucht hat

und stellt dann überrascht fest,

dass es genau das war,

was einem gefehlt hat.

(Verfasser unbekannt)

0 Ansichten

Judith Menne  - Neue Straße 26 - 30989 Gehrden - 05108-92 56 43

  • Instagram
  • Facebook